Wetter in Macau
Temp.: °C feucht: %
Startseite > Essen gehen > Küchen in Macau >
Schriftgröße: A | A | A
Küchen in Macau
Die chinesische Küche
Die chinesische Küche
Die chinesische Küche
Die chinesische Küche

In die Küche Macaus haben Speisen aus den meisten Provinzen des Festlandes Einzug gehalten. Das kulinarische Highlight aus Peking ist die Peking-Ente. Aus Shanghai stammen Dampfbrötchen gefüllt mit Schweinehack, Wan-Tans und Süßwasser-Krabben. Wer gern scharf isst, wird die typischen Suppen aus Szechuan oder die Eintopfgerichte in Macau schätzen.

Bei „Yum Cha“ (das heißt wörtlich „Tee trinken“) haben Anhänger kleiner Speisen die Qual der Wahl. Denn in vielen Hotels und Restaurants in Macau wird eine Fülle an Dim Sum Spezialitäten wie Há Kau (gedämpfte Knödel gefüllt mit Krabben), Shiu Mai (gedämpfte Knödel mit einer Füllung aus Schwein und Krabben), Tsun Guen (gefüllte Krabben- und Gemüseröllchen) serviert. Zu den weiteren Delikatessen aus Guangdong zählen Gerichte mit gebratenem Fleisch, Meeresfrüchten und anderen Köstlichkeiten.  In der Regel wird zu „Dim Sum“ Jasmintee (Heong pin chá) oder roter Tee (Pou lei) getrunken.

Aktualisiert am: 23/05/2016