Wetter in Macau
Temp.: °C feucht: %
Startseite > Reisevorbereitung > Bevor Sie reisen >
Schriftgröße: A | A | A
Einreisevorschriften
Pässe und Visa

Um nach Macau einzureisen, brauchen alle Besucher einen Reisepass oder ein anderes gültiges Reisedokument. Diese Dokumente müssen noch mindestens 30 Tage gültig sein, wenn man nach Macau einreist.

Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen kein Visum. Details dazu und Ausnahmen gibt es unter “Visa” und “Entry Permit” auf der Website der Einwanderungsbehörde.

Ein Visum für Macau kann bei den Botschaften und Konsulaten der Volksrepublik China beantragt werden. Die Einreise muss innerhalb der Gültigkeitsdauer erfolgen. Der Erhalt eines Visums oder einer Einreiseerlaubnis ist aber auch bei der Ankunft am Einreiseschalter möglich. Staatsbürger bestimmter Länder müssen sich jedoch vorab um ein Visum kümmern. Weitere Informationen gibt es auf der folgenden Webseite: http://www.fsm.gov.mo/psp/eng/AfMV.html

Macau bietet drei Arten der Einreiseerlaubnis (das heißt Visum direkt bei der Ankunft)
Einzel: MOP $100 (MOP $50 für Kinder unter 12 Jahren)
Familien-Pass: MOP $200
Gruppen: MOP $50 pro Person für Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern. Ein Reiseführer organisiert die Einreise für die gesamte Gruppe mit einem Reisedokument.

Die oben genannten Informationen sind unverbindlich. Weitere Angaben zu den Einreiseformalitäten erhalten Sie bei der Einwanderungsbehörde von Macau unter der Telefonnummer (Vorwahl von Macau) +853 2872 5488, per E-mail sminfo@fsm.gov.mo oder unter http://www.fsm.gov.mo.

Aktualisiert am: 20/04/2017