Wetter in Macau
Temp.: °C feucht: %
Startseite > Reisevorbereitung > Bevor Sie reisen >
Unterkünfte

Genießen Sie Ihre Reise nach Macau - übernachten Sie in einer registrierten Unterkunft

Wenn Sie Macau besuchen, empfiehlt es sich, in einem lizensierten Hotel oder einem lizensierten Gästehaus zu wohnen. Buchen Sie kein Zimmer in einer „illegalen Unterkunft“, die keine Lizenz vorweisen kann.

Nehmen Sie keine illegale Unterkunft
Illegale Unterkünfte können im Allgemeinen keine Sicherheit bei Feuer, Hygiene sowie den Baustandards und der Sicherheit des Gebäudes gewährleisten.  
Wenn ein Gasthaus, das keine Lizenz vorweisen kann, von staatlichen Behörden besucht wird, müssen Gäste kooperieren und relevante Informationen mitteilen.

 

Gästen, die sich weigern, zu kooperieren, droht eine Strafe von 3.000 Patacas (ca. 300 Euro).
 
Touristen, die die Strafe nicht im angegebenen Zeitraum begleichen, dürfen künftig nicht mehr nach Macau einreisen.
 
Gästen, die falsche Angaben machen, droht eine Strafverfolgung.
 

Wie Sie erkennen, dass es sich um eine illegale Unterkunft handelt
Zurzeit gibt es keine lizensierte Unterkunft für Familien oder eine Pension (Bed & Breakfast) in Macau.
 
Alle legalen Hotels, Gästehäuser und Gasthöfe haben eine Lizenz, die vom Macau Government Tourist Office ausgestellt wurde. Diese Lizenz sollte im Haus ausgehängt sein.
 
Falls es Zweifel zur gesetzlichen Situation der Unterkunft gibt, in der Sie wohnen, klären Sie dies bitte telefonisch unter 2833 3000 mit dem Macau Fremdenverkehrsbüro.
 
Sie können sich auch auf der Homepage des Macau Government Tourist Office über das Thema lizensierte Hotels, Gästehäuser und Gasthöfe unter http://www.macaotourism.gov.mo informieren.