Wetter in Macau
Temp.: °C feucht: %
Startseite > Reisevorbereitung > Bevor Sie reisen >
Schriftgröße: A | A | A
Praktische Informationen
Klima und Kleidung
Klima und Kleidung
Klima und Kleidung

Macau liegt in der subtropischen Klimazone mit angenehmen Temperaturen rund ums Jahr. In der Regel ist es um die 23 Grad Celsius warm (20 bis 26 Grad Celsius). Die Luftfeuchtigkeit ist hoch und beträgt bis zu 79%. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 2,058 mm. Die Regenzeit fällt auf die Monate Mai bis September. Das Macau Meteorological and Geophysical Bureau kündigt eine Unwetterwarnung an, wenn Regenfälle von 50 mm in den folgenden zwei Stunden erwartet werden.

Der Herbst ist die angenehmste Zeit (Oktober bis Dezember) um Macau zu besuchen. Gäste können die warmen Herbsttage mit niedriger Luftfeuchtigkeit genießen. Im Winter (Januar bis März) ist es kühl aber sonnig. Im April wird es dann wieder wärmer. Die Luftfeuchtigkeit steigt von Mai bis September, es wird es heiß, feucht und regnerisch mit gelegentlich tropischen Stürmen (Taifun). Die einzelnen Stufen bei einer Taifunwarnung hängen davon ab, wie intensiv der Sturm ist und wie weit er sich Macau genähert hat. Warnstufe Nr. 8 oder drüber signalisiert, dass die Brücken aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Inklusive der Governador Nobre de Carvalho Bridge, Friendship Bridge, das obere Deck der Sai Van Bridge and Lotus Bridge. Eventuell ist das untere Deck der Sai Van Bridge für kleinere Autos geöffnet, um Macau mit Taipa zu verbinden. Der Fähr- und Flugverkehr wird ebenfalls eingeschränkt.

Im Sommer sind Besucher in Macau mit dünner Baumwollkleidung gut beraten. Im Winter empfiehlt sich leichte Wollkleidung, eine wärmere Jacke oder sogar ein Mantel. Zwischen März und Mai sowie zwischen September und November sind die Nächte kühler. Deshalb sollten Woll- oder Strickjacken plus ein Pullover im Gepäck sein.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Macau Meteorological and Geophysical Bureau.

Aktualisiert am: 24/04/2019