Wetter in Macau
Temp.: °C feucht: %
Startseite > Besichtigungen > Museen und Galerien >
Schriftgröße: A | A | A
Museen und Galerien
Taipa Häuser
Taipa Häuser
Taipa Häuser
Taipa Häuser

Die Taipa Häuser gelten als einer der acht besten Orte Macaos und repräsentieren den charmanten portugiesischen Architekturstil in Taipa. Die portugiesischen Residenzen entlang der Avenida da Praia, zusammen mit der benachbarten Kirche „Unserer Lieben Frau von Carmel und dem Garten“, bilden eine malerische Landschaft, in der die fünf grünen Häuser als die repräsentativsten hervorstechen.

Diese fünf in 1921 erbauten Häuser dienten einst als Residenzen für höhere Beamte, insbesondere auch für Familien aus Macao; 1992 wurden sie als Gebäudekomplex von architektonischem Wert anerkannt. Später beschloss die Regierung, die Häuser komplett als Museumsgelände umzubauen, das Ende 1999 als "Taipa Häuser-Museum" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Im September 2016 reaktivierte die SVR Macao Regierung diese fünf Gebäude, in dem diese in das "Lebendes Museum von Macao", die "Ausstellungsgalerie", das "Kreative Haus", das "Nostalgische Haus" und das "Haus für Empfänge" entsprechend von West nach Ost umgewandelt wurden. Dieses Projekt hat den Ort in eine Kombination aus Kultur und Kreativität verwandelt, mit Outdoor-Performances und Freizeitelementen, die ihn nicht nur zu einem Schauplatz für Kultur der portugiesisch-sprachigen Länder, sondern für Kultur aus der ganzen Welt machen.

Makanesisches Lebensmuseum
Das makanesische Lebensmuseum rekonstruiert alltägliche Szenen aus Macaos Vergangenheit. Der Begriff "Macanese" bezieht sich auf die ethnische Gruppe, deren portugiesische Vorfahren Chinesen, Malayen und Filipinos aus Südostasien und Inder aus Südasien in Macao heirateten. Die Macanesen haben ihren eigenen Dialekt und Lebensstil; Während die meisten von ihnen westliche religiöse Überzeugungen teilen, sind sie auch stark von chinesischen Lebensmustern beeinflusst.

Ausstellungsgallerie
Die Ausstellungsgalerie zeigt von Zeit zu Zeit Ausstellungen, um das Freizeitleben der Einheimischen zu bereichern. Darüber hinaus steht sie den Konsulaten zur Verfügung, um als Ausstellungs- und Austauschplattform für Weltkultur und Kunst genutzt zu werden. Dadurch werden mehr kulturelle Tourismuselemente durch den Austausch zwischen Macao und anderen Ländern vorgestellt.

Kreatives Haus
Das Kreative Haus dient in erster Linie als Plattform für die Ausstellung und Förderung der Kultur und Information über Macao und den portugiesischsprachigen Ländern sowie für den Verkauf von Spezialprodukten. Das Erdgeschoss zeigt und verkauft kulturelle Produkte und Publikationen mit portugiesischen Merkmalen, die in Verbindung mit Taipa stehen und der erste Stock dient für temporäre Ausstellungen.

Nostalgisches Haus
Im Nostalgischen Haus werden von Zeit zu Zeit Sonderausstellungen über das Macao-Volk und das Cotai-Viertel organisiert, um die Kultur, das Leben, die Religion, die Architektur und die Küche der Gemeinde Macanese und des Cotai-Distrikts in Vergangenheit und Gegenwart zu zeigen.

Haus für Empfänge
Das Haus für Empfänge ist nicht öffentlich zugänglich. Es handelt sich um einen Ort für offizielle Bankette, Empfänge und andere Aktivitäten.

Adresse: Avenida da Praia, Carmo Zone, Taipa, Macau
Öffnungszeiten: 10.00 bis 19.00 Uhr, kein Einlass nach 18.30 Uhr, Montags geschlossen.
"Creative Casa": 10.00 bis 19.00 Uhr. "Haus für Empfänge" ist nicht öffentlich zugänglich.
Kostenloser Eintritt
Tel.:
+853 8988 4000 / 2882 7527
E-mail: info.mm@icm.gov.mo
Webseite: http://www.icm.gov.mo/en/housesmuseum

Buslinien in der Naehe:  11, 15, 22, 28A, 30, 33, 34
    • Karte
    • Panoramabilder
    • Zur Reiseplanung hinzufügen
Aktualisiert am: 09/05/2019